Erfahrungsaustausch über Identity und Access Management.
16-06-2008

open4business, Softwareunternehmen im Bereich User und Access Management Systeme, plant zusammen mit einem führenden Automobilhersteller ein Workshop zum Erfahrungsaustausch über die Nutzung von OEM-Internet-Portalen durch die Automobilzulieferer.

In dem geplanten und gemeinsam durchgeführten  Workshop sollen Optimierungspotenziale für die Prozessabwicklung diskutiert und neue Ansätze zur Standardisierung dieser Prozesse gefunden werden. Zur Vereinfachung der Administration und des Log-in Verfahrens für die Lieferanten sollte jetzt seitens der OEMs  die Frage nach einer standardisierten Schnittstelle im Sinne des „Odette UAM XML“ Standards beantwortet werden. Eine derartige Lösung wird seitens open4business für 2009 angestrebt.

open4business hat in 2002 zusammen mit dem Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG die Softwarelösung „User Access Manager“ entwickelt und bei der ZF erfolgreich zum Einsatz gebracht. ZF ist ein Unternehmen der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit ca. 60 Tausend Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 12 Mrd. €. Mit der Softwarelösung User Access Manager werden bei der ZF etwa 80 Portale verwaltet und von mehr als 3000 Mitarbeitern weltweit genutzt.