Wie wir arbeiten

Traditionell oder agil

Nach welchem Vorgehen ein Projekt umgesetzt werden soll, richtet sich selbstverständlich nach Ihnen und Ihren Prozessen.

Jedoch zeigte uns die Vergangenheit, dass gerade bei Projekten, welche die Neuentwicklung einer Software betreffen, das agile Verfahren sehr flexible Mechanismen zur optimalen Anpassung an sich ändernde Gegebenheiten bietet.

Doch auch die Entwicklung nach traditionellen Verfahren anhand eines etablierten Standards, wie z.B.V-Modell XT, hat seine Berechtigung und wird von uns ebenso unterstützt wie ein agiles Verfahren.

Diese Entscheidung kann nur individuell von Projekt zu Projekt getroffen werden. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich um eine optimale Lösung finden zu können.

Im Folgenden möchten wir kurz erläutern, wie Sie sich die Entwicklung nach traditioneller und agiler Methodik mit uns vorstellen können.

 

Traditionelles Vorgehen
Sie erhalten von uns ein Pflichtenheft, welches auf Basis der von Ihnen erhaltenen Anforderungen (Lastenheft) erstellt wird. Gerne sind wir auch bereit, die Anforderungen mit Ihnen zusammen zu erarbeiten bzw. unsere Erfahrung auf diesem Gebiet beratend mit einzubringen.
 
Auf Basis dieses Pflichtenheftes wird von uns ein auf Modul- oder sogar Funktionsebene basierendes detailliertes Angebot erstellt und gerne mit Ihnen durchgesprochen.
 
Bei Auftragsvergabe erstellen wir eine detaillierte Leistungsbeschreibung, welche die Basis für die Programmierung bildet und alle Funktionen der Anwendung sowie die Inhalte und deren Strukturierung enthält. Die Leistungsbeschreibung wird in der Regel in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden erstellt. Dadurch werden Änderungen und Missverständnisse, die während der Programmierung auftreten können, vermieden. Die Leistungsbeschreibung bildet den exakten Leitfaden für Entwickler und Kunde. 
 
In jedem Fall folgt nach der Entwicklungsphase eine Test- und Konsolidierungsphase, bevor die Anwendung auf dem Produktivsystem installiert wird. So haben Sie als Kunde die Möglichkeit, die Anwendung in aller Ruhe zu testen und neue Anforderungen einfließen zu lassen.
 
Softwareentwicklung nach dem Wasserfallmodell
Softwareentwicklung nach dem Wasserfallmodell
Zertifiziertes Projektmanagement

Die Nachfrage nach Projektleitern, die ihr erworbenes Wissen und ihre Erfahrungen durch entsprechende Zertifikate dokumentieren können, steigen stetig.
Mit der Zertifizierung nach EN ISO/IEC 17024 weisen wir nach, dass eine unparteiische Instanz die Kompetenz unsere Projektmanager geprüft und bestätigt hat.

open4business setzt in diesem Fall auf die GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.), sie fungiert als deutsche Vertretung der International Project Managment Association (IPMA) und fördert die systematische Weiterentwicklung des Projektmanagement in Deutschland.

Agiles Vorgehen
Bei mittleren bis großen Softwareprojekten setzen wir vorwiegend auf den Einsatz von agilen Methoden. 
 
Damit gewährleisten wir, dass sich die Anwendung nach den Wünschen des Kunden entwickelt, und nicht nach einem einmal, in der Regel am Anfang, festgelegten Plan. 
 
Denn gerade bei mittleren bis großen Softwareprojekten stellt sich häufig heraus, dass sich die konzipierten Anwendungsfälle in der Realität anders verhalten als erwartet, oder dass sich neue Anforderungen aufgrund von Marktänderungen ergeben, welche zum Zeitpunkt des Konzeptes noch nicht vorhanden waren. 
 
Durch eine inkrementelle Entwicklung der Anwendung können Sie als Kunde frühestmöglich die umgesetzten Features testen und gegebenenfalls Änderungen vornehmen lassen bzw. neue Anforderungen einfließen lassen, was bei einer Entwicklung nach traditionellen Methoden in der Regel erst am Ende der Entwicklung möglich ist.
 
„Scrum“, das wohl weitverbreitetste Vorgehensmodell im Bereich der agilen Entwicklung, dient uns als Vorlage und Basis. Durch die in „Scrum“ definierten Methoden gewährleisten wir für Sie optimale Transparenz und Kontrolle über den Softwareentwicklungsprozess.
 
Agile Softwareentwicklung nach Scrum
Agile Softwareentwicklung nach Scrum
Kommunikation
imageTop

Kommunikation ist der Schlüssel zu reibungs-losen Abläufen und schnellen Reaktionszeiten.

Eine persönliche Kommunikation, sei es mit Ihnen, dem Kunden, mit Team-Mitgliedern oder anderen Kollegen, kann unter Umständen inner-halb weniger Minuten mehr aufklären, als es ein dutzend E-Mails nicht vermögen.

Zertifiziertes Projektmanagement

 

Scrum
imageTop

Möchte man nach agilen Werten und Methoden entwickeln und Projekte führen, so kommt man an Scrum kaum vorbei.

Wir entwickeln für Sie gerne nach diesen Methoden, und passen diese selbstverständlich den individuellen Gegebenheiten an, ohne die agilen Prinzipien aus den Augen zu lassen.

Erleben Sie selbst, wie transparent und nah Sie als Kunde am Entwicklungsgeschehen sein können, und wie gut Fertigstellungsprognosen, auf Basis einer über viele Sprints nivellierten Velocity, sein können.

Mehr zum Thema agile Entwicklung finden Sie unter: