• 20 Jahre open4business – Wir brechen in das 3. Geschäftsjahrzehnt auf.

    1. Januar 2020 - 20 Jahre open4business – Wir brechen in das 3. Geschäftsjahrzehnt auf.

    Pünktlich zum Firmenjubiläum haben wir die Möglichkeit und Infrastruktur geschaffen, bis zu 50 Mitarbeiter am unserem neuen Standort am Rohrbach beschäftigen zu können. In dem Neubau verfügen wir auf über 700qm über eine perfekte Arbeitsumgebung für unser Team aber auch für Partner, Kunden und Events. Auch unsere gesamte CI / CD haben wir modernisiert. Unser neues dynamisches Firmenlogo und unser Website-Relaunch sind dabei nur die offensichtlichsten Änderungen.

    2020
  • Mit Coremedia nehmen wir ein weiteres Enterprise CMS in unser Portfolio auf.

    1. Februar 2019 - Mit Coremedia nehmen wir ein weiteres Enterprise CMS in unser Portfolio auf.

    Wir öffnen uns strategisch dem CMS-Markt und erweitern unser CMS-Portfolio um das renommierte CoreMedia-System. Uns begeistert neben der Leistungsfähigkeit und Agilität des CMS das klare Best-of-Breed-Bekenntnis des Herstellers.

    2019
  • “Made und Hosted in Germany”: Unser Virtual Datacenter nimmt den Betrieb auf.

    1. Januar 2019 - “Made und Hosted in Germany”: Unser Virtual Datacenter nimmt den Betrieb auf.

    Wir richten ein eigenes vDC (Virtual Datacenter) mit unserem Partner Teledata ein. Damit schaffen wir für unsere Kunden die Möglichkeit, auf einer hochverfügbaren und skalierbaren Cloud-Plattform Dienste betreiben zu können und dabei gleichzeitig den Anforderungen der DSGVO vollständig gerecht zu werden.

    2019
  • Ein neues Gesicht in der Geschäftsführung 

    1. Mai 2018 - Ein neues Gesicht in der Geschäftsführung 

    In diesem Jahr verstärkt mit Marcel Häberle ein langjähriger und bewährter Mitarbeiter unsere Geschäftsführung. Er wird gleichberechtigter Mitinhaber des Unternehmens und übernimmt die Bereiche Sales und Operations.

    2018
  • Wir erweitern unser Portfolio um das Digital Asset Management und werden CELUM Partner

    1. Januar 2018 - Wir erweitern unser Portfolio um das Digital Asset Management und werden CELUM Partner

    Um die globalen Marketingstrategien unserer Kunden besser unterstützen zu können, bieten wir Unterstützung in DAM-Projekten an. Dafür beschäftigen wir uns intensiv mit CELUM und sind von dem Produkt so überzeugt, dass wir Implementierungspartner werden.

    2018
  • Wir sind Gründungsmitglied der e-Spirit Usergroup

    1. Januar 2016 - Wir sind Gründungsmitglied der e-Spirit Usergroup

    Um den Dialog zwischen Kunden, Partnern und der e-Spirit zu fördern, entsteht die Idee der Gründung eines Vereins in Form einer Usergroup. Da sind wir natürlich von Anfang an dabei und diskutieren regelmäßig Lösungen, Probleme und Zukunftsvisionen rund um das FirstSpirit CMS.

    2016
  • Wir gewinnen die DFL Deutsche Fußball Liga als Neukunden und werden zum e-Spirit Trusted Partner

    1. Januar 2015 - Wir gewinnen die DFL Deutsche Fußball Liga als Neukunden und werden zum e-Spirit Trusted Partner

    2015 beginnt eine erfolgreiche mehrjährige Zusammenarbeit mit der DFL in der FirstSpirit Entwicklung rund um das Portal der Bundesliga www.bundesliga.com.

    Mittlerweile arbeiten wir bereits seit 9 Jahren mit dem FirstSpirit CMS und verdienen uns den Status “Trustet Partner” der e-Spirit AG.

    2015
  • Neuer Standort in der Nähe von Bielefeld

    1. Januar 2013 - Neuer Standort in der Nähe von Bielefeld

    Um unsere Kunden im nördlicheren Bereich von Deutschland besser betreuen zu können, gründen wir eine Zweigstelle in Löhne in der Nähe von Bielefeld. An diesem Standort nehmen wir mit 3 Mitarbeitern die Aktivität auf.

    2013
  • Neue Kunden in der Lebensmittelbranche und e-Spirit Partnerschaft

    1. Januar 2011 - Neue Kunden in der Lebensmittelbranche und e-Spirit Partnerschaft

    Wir erweitern unsere Kundenstruktur. Ein wichtiger Neukunde ist die EDEKA Zentrale in Hamburg. Wir unterstützten bei der Migration und dem Ausbau der Website auf der Plattform FirstSpirit und realisieren im Team mit Edeka-Entwicklern Webapplikationen für das Intranet und Extranet.

    Nach vier Jahren und vielen Projekten mit FirstSpirit entschließen wir uns dazu, offiziell Partner der E-Spirit AG zu werden.

    2011
  • Integration von Vaadin in das solutions4business Framework

    1. Januar 2010 - Integration von Vaadin in das solutions4business Framework

    Wir entscheiden, das Vaadin Java Web Framework unserem solutions4business-Framework hinzuzufügen, um weiterhin stabile, leistungsfähige und skalierbare Software mit benutzerfreundlichen und modernen Oberflächen entwickeln zu können.

    2010
  • Neue Geschäftsräume für ein wachsendes Team

    1. Januar 2009 - Neue Geschäftsräume für ein wachsendes Team

    Um weiter wachsen zu können, verlassen wir das Gründerzentrum und beziehen die neuen Geschäftsräume in der Schmidstraße in Friedrichshafen. An 20 Arbeitsplätzen in unmittelbarer Nähe zum Bodensee können sich unsere Kollegen entfalten und ihrem Innovationsdrang freien Lauf lassen.

    2009
  • Migration des User Access Manager auf Java: UAM 2.0 geht an den Start

    1. Januar 2008 - Migration des User Access Manager auf Java: UAM 2.0 geht an den Start

    Wir migrieren auch den User Access Manager auf unser neues Framework solutions4business. Das steigert die Skalierbarkeit und Performance, aber bringt auch Vorteile bei den abbildbaren Prozessen. Der UAM kann jetzt mit seiner modernen Business-Process-Engine hochkomplexe Freigabeprozesse abbilden, beherrscht die Vererbung von Freigabeprozeduren innerhalb eines Unternehmenszweiges und wird mandantenfähig.

    2008
  • Wir nehmen FirstSpirit in unser Portfolio auf

    1. Januar 2007 - Wir nehmen FirstSpirit in unser Portfolio auf

    Die Zeiten selbst entwickelter CMS-Software sind zu Ende. Gemeinsam mit der ZF entscheiden wir uns, das CMS “ZRT” durch FirstSpirit abzulösen. Wir entwickeln fortan Templates und Module mit FirstSpirit und sorgen dafür, dass die vorhandenen Webapplikationen weiterhin reibungslos verwendet werden können.

    Betrieb der gesamten Internet-Software der ZF

    Wir erhalten vom ZF Marketing den Auftrag, den Betrieb der vorhandenen Internet-Software wie das CMS, den Internetauftritt und die Webapplikationen ab dem Betriebssystem in einem 24/7-Modell zu übernehmen.

    2007
  • Start des Großprojekts ZF Produktdatenbank

    1. Januar 2006 - Start des Großprojekts ZF Produktdatenbank

    Die ZF beauftragt uns mit der Entwicklung einer volldynamischen Produktdatenbank für die Darstellung sämtlicher Produkte, Bereiche und Sparten. Im Fokus steht die nahtlose Integration in die Bestandsysteme und die Nutzung vorhandener Datenstrukturen. Das Projekt wird über 7 Jahre laufen.

    Portierung des tools4business Frameworks auf Java Enterprise

    Um einen größeren Kundenkreis ansprechen zu können, portieren wir unser ASP-Framework auf JAVA Enterprise. Damit lösen wir uns auch aus dem Microsoft-Kosmos und werden plattformunabhängig. Das Framework erhält einen neuen Namen: solutions4business

    2006
  • Aus dem ZF PortalManger wird ein Produkt und unser Team wächst

    1. Januar 2005 - Aus dem ZF PortalManger wird ein Produkt und unser Team wächst

    Der ZF PortalManager ist ein großer Erfolg und weckt das Interesse der Automotive Branche. Gemeinsam mit der ZF beschließen wir, den PortalManager zum Produkt namens “User Access Manager” weiterzuentwickeln. Die ersten Lizenznehmer sind die Benteler AG und Siemens-VDO (heute Continental Automotive GmbH).

    Die open4business wächst in diesem Jahr auf über 10 Mitarbeiter.

    2005
  • Entwicklung eines hauseignen CMS für die ZF

    1. Januar 2004 - Entwicklung eines hauseignen CMS für die ZF

    Da die Content-Management-Systeme noch nicht die komplexen Anforderungen globaler Industrieunternehmen erfüllen, dürfen wir für die innovationsfreudige ZF das hauseigene, volldynamische CMS “ZRT” entwickeln. Das CMS wird viele Jahre weiterentwickelt und modernisiert.

    2004
  • Meilenstein ZF PortalManager

    1. Januar 2003 - Meilenstein ZF PortalManager

    Unsere erste Großanwendung, die auf dem tools4business-Framework basiert, ist der ZF PortalManager. Die ZF verwaltet damit die Zugänge von ca. 3.000 Usern auf 35 Kundenportalen. Dafür werden wir mit dem “ZF Total-Quality-Management (TQM)” Konzern-Preis ausgezeichnet.

    2003
  • Launch tools4business Framework

    1. Januar 2001 - Launch tools4business Framework

    Im Jahr 2000 gibt es noch kaum ausgereifte Web-Frameworks. Unsere erste Herausforderung ist es daher, ein eigenes Framework zu schaffen. Dadurch sind wir in der Lage, schnell, kosteneffizient und hochqualitativ komplexe Webapplikationen zu schaffen.

    2001
  • Gründung

    1. Juli 2000 - Gründung

    Die open4business GmbH wird im Jahre 2000 von unserem Managing Partner Michael De Stefano mit vier weiteren Kollegen gegründet. Initaler Kunde ist die ZF Friedrichshafen AG. Eine einmalige Chance mit einem Premium-Kunden ins Abenteuer Selbständigkeit zu starten.

    2000

Aktuelles

Unsere Vergangenheit ist das Fundament für die Dinge, die wir heute tun. Davon berichten wir regelmäßig auf unserer Webseite. News zu unserem Unternehmen, unseren Projekten und aktuellen Trends und Technologien finden Sie im Bereich “Aktuelles”

Was ist los bei o4b?